Wir suchen Sie als:

Mitarbeiter Maschinenbediener m/w
als Verstärkung für unser Team.
Stellenanzeige downloaden (PDF)

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Bedienen und Warten unserer Laserschneideanlagen
  • Eigenverantwortliche Fertigung von Prozessschritten
  • Werker-Selbstkontrolle an zu fertigenden Produkten

Ihr Profi:

  • Bevorzugt wird eine technische Ausbildung
  • Selbständiges und verantwortungsvolles Handeln
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Hohes Maß an Loyalität
  • Bereitschaft zum Zweischichtbetrieb

 Wir bieten Ihnen: 

  • Einen sicheren und modernen Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Vergütung mit attraktiven Sozialleistungen

Für persönliche Fragen steht Ihnen Frau Manuela Herz zur Verfügung.


Unsere neue Faserlasertechnik

NEUE FERTIGUNGSTECHNOLOGIE:
Effizienter Schneiden mit höchster Konturgenauigkeit,
dank modernster Lineartechnik gepaart mit Faserlasertechnik.

Zum Beispiel Buntmetall
Kupfer bis 2mm
Messing bis 3mm


"Unsere Kunden sind verwöhnt" - Steffen Herz im Special Lasertechnik der Zeitschrift bbr

Das Ländle ist voller ›Hidden Champions‹ – Unternehmen mit manchmal weltweit einmaligem Know-how – einer dieser Champions ist die Ätztechnik Herz Laser GmbH & Co. KG, hidden in Epfendorf am Neckar....  So beginnt ein Artikel über unser Unternehmen in der Juni-Ausgabe der bbr.

"Unser Ziel ist es, demnächst kleinere Aufträge, die uns vormittags erreichen, noch am gleichen Tag auszuliefern, also nahezu einen 24/7-Service zu bieten. Dafür arbeiten wir in zwei Schichten.", berichtet Steffen Herz.

Zum vollständigen Artikel       Zur Online-Blätterversion des Specials Lasertechnik


Herz Laser: Zertifikat Energiemanagementsystem ISO 50001

Für die Tätigkeit: Herstellung und Vertrieb von lasergeschnittenen, laserbeschrifteten und gebogenen Produkten.

Die ISO 50001 ist eine weltweit gültige Norm der International Organization for Standardization (ISO), die Organisationen und Unternehmen beim Aufbau eines systematischen Energiemanagements unterstützen soll; sie kann auch zum Nachweis eines mit der Norm übereinstimmenden Energiemanagementsystems durch eine Zertifizierung dienen.

Sie wurde im Juni 2011 von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) veröffentlicht. In Deutschland wurde am 24. April 2012 die DIN EN 16001 zurückgezogen und durch die im Dezember 2011 als DIN EN ISO 50001 veröffentlichte Norm ersetzt. 

Herz Laser: Zertifikat für Zuverlässigkeit

Die Herz Gruppe ist weit über die Region hinaus tätig – die Kunden sind in ganz Europa und auch anderen Teilen der Welt zu Hause. Zur Vereinfachung des internationalen Warenverkehrs trägt das Unternehmen deshalb seit 2011 den Status eines „Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten“ (AEO - Authorised Economic Operator). 

Mit diesem Zertifikat honorieren Zoll und Bundesministerium für Finanzen die Einhaltung der Zollvorschriften und die kooperative Zusammenarbeit mit der Zollbehörde, den Einsatz von ordnungsgemäßem Buchführungs- und effektivem Logistiksystem. Darüber hinaus sind funktionierende interne Verwaltung und der Einsatz geeigneter Kontrollmechanismen bis hin zum Schutz des Computersystems Voraussetzung für die Erteilung des Status „AEO“. 

Damit gilt ein Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig und kann dafür Vergünstigungen und Vereinfachungen im Rahmen der Zollabfertigung in Anspruch nehmen. 

Der Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten ist in allen EU-Mitgliedstaaten und darüber hinaus in der Schweiz, Norwegen, Japan und den USA gültig und zeitlich nicht befristet. Weitere Drittländer (z.B. China) sollen folgen.

Hintergrund sind weltweite Bemühungen um ein modernes effektives Risikomanagement in den Zollverwaltungen sowie die Absicherung einer durchgängigen internationalen Lieferkette ("supply chain") vom Hersteller einer Ware bis zum Endverbraucher.


"Hochpräzises Duo mit Atmosphäre"

So titelt econo, das Wirtschaftsmagazin für den Mittelstand im Südwesten, über die beiden Unternehmen Herz Ätztechnik & Herz Laser. Geschäftsführer Steffen Herz berichtet über Arbeitsklima, Sozialleistungen und Jahresprämien für alle Mitarbeiter. Die Herz-Gruppe lebt einen Grundsatz: Ohne zufriedene, qualifizierte Mitarbeiter wäre der Unternehmenserfolg nicht möglich.

Zum Fachbeitrag in der econo: Klicken Sie hier


Herz hat ein Herz für soziale Projekte

Die Herz Gruppe und die Familie Herz sind zwei der Sponsoren der Special Olympics Baden-Württemberg. 

Dieser Verband ermöglichte u.a. die  Austragung der Winterspielen in Todtnau im März 2014. Auf dieser größten Wintersportveranstaltung für Menschen mit geistiger Behinderung in Baden-Württemberg gab es Wettbewerbe in Ski Alpin, Snowboarding, Schneeschuhlaufen und Skilanglauf. 

Die Idee der  Special Olympics ist es, die Lebensqualität behinderter Menschen durch den Sport zu verbessern und die Möglichkeit zur gesellschaftlichen Anerkennung und Integration zu bieten.


20 Jahre Lasern mit Herz – 20 Jahre Entwicklung im Dienste unserer Kunden

Die Firmengruppe Herz feiert im Jahr 2014 gleich 2 Jubiläen. Bereits vor 40 Jahren gründete Günther Herz das Unternehmen Ätztechnik Herz, das längst dank klarer Kundenorientierung und hohem technologischem Know-how ein Marktführer in seinem Segment ist.

Im Jahr 1994 entschied man sich bei Herz, die Aufgabenstellung eines Kunden mittels Lasertechnologie zu realisieren. Das war die Geburtsstunde der Laser-Sparte, die sich zu einem eigenständigen Unternehmen entwickelt hat.

Die Kombination aus Ätz- und Lasertechnik ermöglicht optimale Produktionsbedingungen, gerade für anspruchsvolle Branchen wie Medizintechnik, Optik oder Automotive.